Verkehrsunfall

Datum: 03.12.2015
Ort: L190 Welschingen Weiterdingen
Uhrzeit: 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Fahrzeuge: LF 10/6, TSF, TLF 16/25, RW2, KdoW
Personal: 13 Mann im Einsatz, 4 in Bereitstellung


Am 03.12.2015 um 16 Uhr alarmierte die Rettungleitstelle Konstanz die Freiwillige Feuerwehr Engen Abteilung Welschingen zusammen mit der Abteilung Stadt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Auf der abschüssigen Strasse zwischen Welschingen und Weiterdingen kam ein PKW von der Strasse ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnten die beiden Insassen bereits durch einen Ersthelfer aus dem verunfallten Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sicherte die Unfallstelle ab. Mittels der Seilwinde des RW2 wurde das Fahrzeug gedreht und die Batterie abgeklemmt. Nach ca. 1,5 Stunden könnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Mit vor Ort war der DRK Rettungsdienst mit 2 RTW und einem Notarzt sowie die Polizei.