Jubiläumswochenende

Am 24. und 25. Juni 2017 war es soweit, das große Jubiläumswochenende 150 Jahre freiwillige Feuerwehr Welschingen. Mit dem Feuerwehr Gaudiwettkampf, den Wettbewerb für historische Handdruckspritzen sowie einer historischen Schauübung war an beiden Tagen viel geboten.

Insgesamt neun Mannschaften aus Engen, Anselfingen, Böhringen, Überlingen am Ried, Mühlhausen-Ehingen, Stetten, Watterdingen und Tengen (1 und 2) stellten sich dem Gaudiwettkampf. Wie vom Wettkampf gewohnt wurden die Abläufe von vier Wertungsrichtern beobachtet und bewertet. Neben feuerwehrtechnischen Grundkenntnissen waren für den Sieg vor allem Geschick und etwas Glück notwendig . Neben dem korrekten Vorgehen, war insbesondere die Wassermenge entscheidend, die durch den Parcour ins Ziel gebracht werden musste. Am Ende hatte in der ersten Altersklasse Tengen 2 die meisten Punkte ergattert, vor der Stettener Gaudiwettkampfgruppe, der Wehr aus Überlingen am Ried und der Mannschaft aus Böhringen, in der Altersklasse 2  die Gruppe Tengen 1 die Rangliste anführte vor Anselfingen, Watterdingen und Mühlhausen-Ehingen. Die Geldpreise wurden von den Stadtwerken Engen gestiftet.

Am Samstagabend heizte dann die Parytband Herz-Ass den Gästen in der Hohenhewenhalle ordentlich ein.

Höhepunkt war der 27. Landeswettbewerb für Historische Handdruck-Feuerspritzen Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft von SKH Max Markgraf von Baden am Sonntag. Acht Mannschaften aus Baden-Württemberg, Hessen und der Schweiz stellten sich dem historischen Wettbewerb. Nach dem Kommando »Mannschaften zu den Spritzen wegtreten« maßen sie sich, scharf beobachtet von den Zuschauern und einem erfahrenen Bewerterteam des Landesfeuerwehrverbandes. Den Wanderpokal erkämpfte sich die historische Gruppe aus Eppingen.
Nach dem Frühschoppen an dem der Musikverein unterhielt sorgte am Nachmittag die  Habseck Musikanten für beste Unterhaltung. Eine grosse Schauübung unter Beteilung der historischen Handdruckspritzen, Motorspritzen und Fahrzeugen begeisterte Zuschauer und Teilnehmer zugleich.

Viele Bilder zum Festwochenende gibt es unter

www.suedkurier.de/region/Engen~bilder/

www.wochenblatt.net/wb-bewegt/bildergalerien/2017/juni/

Advertisements