Landesfeuerwehrtag Heidelberg 21./22.07.2018

Tüchtig ins Schwitzen kamen die Feuerwehrmänner der Abteilung Welschingen beim „28. Landeswettbewerb für historische Handdruck Feuerspritzen Baden-Württemberg“. Der Wettbewerb wurde dieses Jahr im Rahmen des Landesfeuerwehrtags in Heidelberg ausgetragen. Die Welschinger Mannschaft musste unter den wachsamen Augen eines erfahrenen Bewerterteams ihr Können unter Beweis stellen. Das vierminütige Pumpen, in den warmen historischen Uniformen verlangte den 14 Kameraden bei den hochsommerlichen Temperaturen alles ab. Neben der geförderten Wassermenge wurden die Wurfweite, das Auftreten und die Uniformierung der Mannschaft, der Zustand und die Originalität der Spritze, sowie deren fachgerechte Restaurierung bewertet. Bei der abschließenden Siegerehrung konnte Gruppenführer Martin Truckenbrod stolz den Preis für den zweiten Rang entgegennehmen.

In der Absicht das Veranstaltungsprogramm des Landesfeuerwehrtages nutzen zu wollen sind wir bereits am 21.07.2018 mit 17 Mann angereist. Zunächst konnten wir uns die Internationalen Wettkämpfe (CTIF) auf dem Sportzentrum in Kirchheim anschauen. Sehr beeindruckt von der Leistung der Teilnehmer gingen wir im Anschluss zum nahegelegenen Airfield. Hier fand eine kleine Feuerwehrmesse statt auf der nicht nur die neuesten Fahrzeuge zu bestaunen waren, sondern auch Vorführungen stattgefunden hatten.

Alles in einem ein schönes und erfolgreiches Wochenende für die teilnehmenden Kameraden der Abteilung Welschingen.

 

Advertisements